Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Preisverleihung Kinderschutzpreis der HanseMerkur

27. Juni 2017 | 17:00 - 19:00

Geschlossene Veranstaltung

 
 

HanseMerkur Preis für Kinderschutz

 
 
Seit 1980 ist der HanseMerkur Preis für Kinderschutz identitätsstiftend für uns als Personenversicherer. Am Anfang stand eine Studie zum „Rooming-in“, die in eine Produktentwicklung und schließlich in unser Engagement als Good Corporate Citizen mündete. Als verantwortungsvolles Unternehmen schaffen wir seither soziales Kapital und bringen über das Motto unserer Auszeichnung für die jüngsten Mitglieder der Gesellschaft, „Sorge für Kinder ist Vorsorge für die Zukunft“, zum Ausdruck, dass es uns um ein nachhaltiges Engagement geht. Ihr Renommee als „Bambi des Ehrenamts“ und mittlerweile ältester Sozialpreis Deutschlands konnte die Auszeichnung auch nur durch beständiges Handeln erlangen. Gerade im sozialen Bereich geht es nicht um schnelle Erfolge. Es geht um die Kärrnerarbeit des Sicheinlassens auf Themen wie Armut und Gewalt, seltene Krankheiten, Behinderungen und Vernachlässigung. Es geht darum, hochkomplexe Themen sensibel für die Betroffenen zu transportieren und Öffentlichkeit zu schaffen für ihre Anliegen, Sorgen und Nöte.
 
Wenn man Corporate Social Responsibility (CSR) als Leitbild moderner Unternehmenskultur versteht, so ist das soziale Engagement im Kern eine Win-win-Situation: Es stiftet gesellschaftlichen Nutzen, trägt zur Imageprofilierung bei und gewinnt als „weicher Faktor“ zunehmend an Wettbewerbsrelevanz. Bei der HanseMerkur ist das Eintreten für die Rechte und Anliegen von Kindern und Familien sowohl zentral verankert in der Unternehmens- wie auch der Markenstrategie, deren Leitidee Hand in Hand ist … HanseMerkur die Grundidee des Versicherungsgedankens aufnimmt: solidarisch füreinander einzustehen. Seit über drei Jahrzehnten leben wir das Hand-in-Hand-Prinzip:
 
• durch die Unterstützung von Initiativen und Vereinen, die Familien mit schwer oder chronisch kranken sowie behinderten Kindern zur Seite stehen
• durch psycho-soziale Hilfen für Kinder mit Missbrauchs- und Gewalterfahrungen oder mit Biographien der Vernachlässigung
• durch die Verbesserung von Angeboten für Kinder und Jugendliche in ressourcenschwachen Gebieten
 
Es ist nicht allein das alljährliche Preisgeld von 50.000 Euro, das sich in der Regel vier Initiativen teilen, welches den HanseMerkur Preis für Kinderschutz so attraktiv macht. Soziale Projekte profitieren in erster Linie von der mit der Auszeichnung verbundenen Publizität, dem breiten Echo in den Medien. Dies fördert die öffentliche Aufmerksamkeit für das Anliegen der jeweiligen Initiative und öffnet nicht selten weitere Türen. Christiane Herzog, mit ihrer Stiftung Preisträgerin des Jahres 1987 und spätere Jurorin, hat dies einmal so ausgedrückt: „Ich empfinde eine Dankbarkeit der HanseMerkur gegenüber, die mich damals aus dem No-Name-Zustand herausgeholt und die Mukoviszidose als erste interessant gemacht hat in Deutschland.“
 
Für unsere Förderung von Bürgersinn und Ehrenamt wurde der HanseMerkur Preis für Kinderschutz bereits als „Ausgewählter Ort 2008“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und mit dem „Portugaleser Bürger danken“ (2009) des Zentralausschusses Hamburgischer Bürgervereine ausgezeichnet. So sehr uns dies ehrt, so verdanken wir doch die hohe Reputation, die unser CSR-Engagement in über drei Jahrzehnten erlangt hat, zu einem nicht unerheblichen Teil der Jury aus renommierten Kinderschützern, die uns – ebenfalls ehrenamtlich – bei unserer Arbeit unterstützt. Den Juroren gilt daher mein besonderer Dank.
 
Ihr
Eberhard Sautter
Vorstandsvorsitzender
HanseMerkur Versicherungsgruppe
 
 
Quelle: HanseMerkur Versicherungsgruppe, Siegfried-Wedells-Platz 1, 20354 Hamburg, – Broschüre

Details

Datum:
27. Juni 2017
Zeit:
17:00 - 19:00
Website:
https://www.hansemerkur.de/hansemerkur

Veranstalter

HanseMerkur
Website:
https://www.hansemerkur.de/hansemerkur

Veranstaltungsort

Atrium der HanseMerkur
Siegfried-Wedells-Platz 1
Hamburg, 20354
+ Google Karte anzeigen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.