The Young ClassX

The Young ClassX ist ein einzigartiges und innovatives Musikprojekt für die Freie und Hansestadt Hamburg, das gemeinsam von der Otto Group und dem Ensemble Salut Salon initiiert wurde. Im Rahmen verschiedener Projektmodule bekommen Hamburger Schüler die Chance, Musik zu erleben und selbst aktiv zu musizieren.

Ob Singen im Chor, Spielen im großen Sinfonieorchester oder in kleineren Ensembles, das Erleben der lokalen Kulturlandschaft mit dem MusikMobil oder das Vernetzen über die Internet-Community – jeder Schüler der Klassen 5 bis 13 kann dieses kostenlose Angebot wahrnehmen. The Young ClassX hat mittlerweile mehr als 8.400 Kinder und Jugendliche an 67 Hamburger Schulen für Musik begeistert.

Mehr als 8400 Kinder an 67 Schulen sind dabei

In enger Kooperation mit der Behörde für Schule und Berufsbildung und dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung Hamburg wurde seit 2009 das Chormodul des Vereins The Young ClassX aufgebaut. Ziel ist es, die Chorlandschaft in Hamburg zu bereichern und auszubauen. Aktuell singen bereits mehr als 2.500 Kinder und Jugendliche in 44 Chören von Neuwiedenthal bis Lohbrügge und von Bahrenfeld bis Wilhelmsburg. Geleitet werden die Chöre von Modulleiter Peter Schuldt sowie ausgewählten Musiklehrern und Chorleitern.

Als eine der ersten Schulen wurde die Goethe Schule Harburg 2009 Teil des Chormoduls von The Young ClassX. Bei Werkstatt- und Stadteilkonzerten, dem großen Jahreskonzert, aber auch beim Sommerfest des Bundespräsidenten und bei Einbürgerungsfeiern im Hamburger Rathaus konnten die jungen Sängerinnen und Sänger schon ein großes Publikum begeistern. An der Goethe Schule Harburg leiten die Musiklehrerinnen Ute Hatzel und Christine Parbey zwei Unterstufenchöre, Peter Schuldt und Ina Lubrich den Mittel- und Oberstufenchor Gospel Train.

_DSC4375-1 mhosofebpr20110339